Karten Ostpreußen, Königsberg
Sie sind hier: Ostpreußen-Portal > Landsmannschaft Ostpreußen > Startseite

Auf nach Wolfsburg!


CongressPark Wolfsburg

Ostpreußen aus allen Teilen Deutschlands und aus der Heimat werden am 11. Juni 2022 im CongressPark Wolfsburg zum Jahrestreffen der Landsmannschaft Ostpreußen erwartet. Die Besucher können sich auf ein reichhaltiges und kurzweiliges Programm freuen. Das Ostpreußentreffen beginnt mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal für die deutschen Heimatvertriebenen auf dem Klieversberg. Der nur wenige Gehminuten von dem CongressPark errichtete 14 m hohe Obelisk gehört zu den beeindruckendsten Denkmälern für die deutschen Opfer von Flucht und Vertreibung im gesamten Bundesgebiet. Ab 10.00 Uhr beginnt das musikalische Vorprogramm mit der Siebenbürger Blaskapelle Wolfsburg. Es folgt die Festveranstaltung, die traditionell mit dem Glockengeläut des Königsberger Domes und dem stimmungsvollen Einmarsch der Fahnen der ostpreußischen Kreise eröffnet wird. Das geistliche Wort übernimmt der aus Nidden gebürtige Pfarrer Manfred Schekahn und für die heimatverbliebenen Ostpreußen wird Heinrich Hoch, der Vorsitzende der deutschen Vereine im südlichen Ostpreußen, das Wort ergreifen. Höhepunkt des Vormittags ist dann die Ansprache des Sprechers der Landsmannschaft Ostpreußen, Stephan Grigat. Eine zweistündige Mittagspause schließt sich an, die zur kulinarischen Stärkung einlädt und Gelegenheit bietet, sich die Stände und Ausstellungen der Kreisgemeinschaften sowie der Aussteller im Foyer anzuschauen. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der ostpreußischen Kultur. Auftreten werden u.a. die Volkstanzgruppe Saga aus Bartenstein, der Chor Heide aus Heydekrug, eine Gesangsgruppe des Hermann-Sudermann-Gymnasiums aus Memel und der bekannte Heimatsänger BernStein, der auch durch das Programm führt. Es gibt also viele Gründe, nach Wolfsburg zu kommen und der Öffentlichkeit gegenüber zu dokumentieren, dass die Ostpreußen auch 77 Jahre nach Flucht und Vertreibung eine vitale Gemeinschaft sind. Karten können im Vorverkauf zum Preis von 10 EURO (Versand zusätzlich 1 EURO) bei der Landsmannschaft Ostpreußen e.V., Buchtstraße 4, 22087 Hamburg, Telefon (040) 414008-0, E-Mail: selke@ostpreussen.de und an der Tageskasse in Wolfsburg erworben werden. Aktuell gibt es seitens der Behörden oder durch den Veranstalter keine Corona-Auflagen.

Vorab das Programmheft zum Ausdrucken.



Deutschunterricht war Thema

27.04.2022

Deutschunterricht war Thema

Von Damian Wierzchowski

In Sensburg haben sich Vertreter der Deutschen Vereine zu einer Arbeitstagung der Landsmannschaft Ostpreußen getroffen

Arbeitstagung der Kreisvertreter

14.03.2022

Arbeitstagung der Kreisvertreter

Von Peter Wenzel

12. und 13. März 2022


Die Lebendigkeit ostpreußischer Handarbeit

16.11.2021

Die Lebendigkeit ostpreußischer Handarbeit

Von Gerda Eggers

Ein Bericht zur 67. Werkwoche der Landsmannschaft Ostpreußen


Unterschiedliche Aspekte der Situation der Deutschen Minderheit in der Republik Polen beleuchtet

17.10.2021

Unterschiedliche Aspekte der Situation der Deutschen Minderheit in der Republik Polen beleuchtet

Von Manuela Rosenthal-Kappi

Die Veranstaltung in Ostpreußen ging erfolgreich zu Ende


Große Einigkeit: Alle kommen wieder

06.10.2021

Große Einigkeit: Alle kommen wieder

Von Burghard Gieseler

Das Jahrestreffen der Kreisgemeinschaft Osterode 2021 in Lüneburg war ein großartiger Erfolg


Kind einer lebendigen Patenschaft

22.09.2021

Kind einer lebendigen Patenschaft

Von Christiane Rinser-Schrut

Das Kulturzentrum Ostpreußen in Ellingen wird 40 Jahre alt


Die Zuckerdose

15.09.2021

Die Zuckerdose

Von Barbara Loeffke

Eine Kostbarkeit für das Ostpreußische Landesmuseum


Nachbarschaftsgespräch der Vorstände

11.08.2021

Nachbarschaftsgespräch der Vorstände

Von Günter H. Hertel

Ein gelungener Austausch über die Perspektiven der Heimatarbeit Tilsits, Tilsit-Ragnits und der Elchniederung


Preußische Musikgeschichte in Mittelfranken

07.08.2021

Preußische Musikgeschichte in Mittelfranken

Von Ralf Loos

Stücke von Händel und Bach – Die LOW-Landesgruppe Bayern kam in einer festlich geschmückten Scheune zusammen


30 Jahre Deutsche Gesellschaft „Tannen“

04.08.2021

30 Jahre Deutsche Gesellschaft „Tannen“

Von Burghard Gieseler

Erfolgreiche Zusammenarbeit für die Kulturpflege macht die Aussöhnung zwischen Deutschen und Polen sichtbar


Erfahrungsaustausch von Angesicht zu Angesicht

20.06.2021

Erfahrungsaustausch von Angesicht zu Angesicht

Von LO

Arbeitstagung der Deutschen Vereine am 19. und 20. Juni


Einmal um die Welt

05.05.2021

Einmal um die Welt

Von Ostpreußisches Landesmuseum

Das Porträt Immanuel Kants beendet seine Reise in Lüneburg